JAGEN VERBOTEN, STREICHELN ERLAUBT!

C like ZEBRA vereint Spaß, Umweltschutz und Tierschutz.

Im November 2010 macht sich ein Zebra, das kreativste seiner Art, aus der Savanne Ostafrikas auf den Weg in die große weite Welt. Angetrieben von der Idee, auch über die Grenzen Afrikas hinaus die Leute von seiner Kreativität zu überzeugen. Seither wird es von seinen Artgenossen schmerzlich vermisst. Erste Spuren deuten darauf hin, dass dieses Zebra nun sein eigenes Modelabel unter dem Decknamen "C like ZEBRA" ins Leben gerufen hat. Es wird vermutet, dass das Tier den Stil seiner Heimat hier zu Lande verbreiten möchte. Das lässt zumindest auch die aktuelle Kollektion erahnen. Asymmetrische Printe, Zebrastreifen, freche und witzige Safarimotive lassen darauf schließen, dass das Zebra einen neuen Trend mit seiner Marke setzen möchte. Die Philosophie von C like ZEBRA scheint klar.

Die Mode richtet sich an Leute die Spaß haben und das Unperfekte schätzen. Perfekte Normen gibt es schon genug. Somit ist es weit mehr als schwarz-weiß gestreiften Mode. Gegen den Kommerz gerichtet werden sämtliche Klamotten mit großer Sorgfalt selbst bedruckt. Dabei liegt dem Herdentier auch die Umwelt sehr am Herzen, weshalb die Kollektion bereits größtenteils aus Bio-Baumwolle besteht. Darüber hinaus will sich das Zebra auch für seine Artgenossen einsetzen.

Ein Teil des Erlöses der Kollektion soll unter anderen an die Tierschutzorganisation PETA gespendet werden. Unterstützt wird das schwarz-weiß gestreifte Wildpferd von Jörg Federbusch & Sven Grubert, welche bereits Erfahrung in der Modebrache sammeln konnten und die es nun bei C like ZEBRA mit einfließen lassen. Die frechen Klamotten, wie T-Shirt, Hoodies, Longsleeves, Too Big Shirts, Tanktops und witzig bedruckte Beutel gibt es im Onlineshop unter www.clikezebra.com

Also streif's Dir über!